WatcheverWatchever ist ein deutscher Video on Demand Anbieter mit Hauptsitz in Berlin. Die Plattform wird über die Vivendi SA betrieben, die als internationales Unternehmen mit Hauptsitz in Paris verschiedene Mediendienste vom Verlagswesen bis zum Download von Musikdateien anbietet.

Die Plattform bietet aktuelle und bekannte Filme und Serien, ergänzt um ein umfangreiches Zeichentrick-Angebot für Kinder sowie Comedyformaten aus Europa und den USA. Auch Eigenproduktionen von Watchever wurden in der Vergangenheit angekündigt, bis zum Jahr 2014 wurden diese allerdings noch nicht umgesetzt.

» Hier bei Watchever anmelden

Angebote von Watchever

Aktuell werden mehr als 12.000 Titel über Watchever vermarktet, wobei der Video on Demand Anbieter sowohl SD- als auch HD-Qualität unterstützt. Die Verfügbarkeit der präsentierten Medien ist nicht dauerhaft gegeben, stattdessen kommt es zu einem wechselnden Angebot je nach Absprache mit dem jeweiligen Lizenzgeber. Zu Partnerschaften kommt es beispielsweise mit der Walt Disney Company und den Studios von CBS, die regelmäßig neue Inhalte für Kinder und Erwachsene zusichern. Für die Nutzung von Medien in HD-Qualität wird eine Bandbreite von wenigstens sechs Mbit/s vorausgesetzt, die SD-Qualität lässt sich mit einem Internetanschluss von zwei Mbit/s erleben.

Watchever Startseite

Watchever Startseite

Zur Wiedergabe der Medien von Watchever über PC oder Laptop muss Microsoft Silverlight installiert sein. Außerdem wird die Auswahl alternativer Abspielgeräte möglich, wobei bei einzelnen Typen wie der PS3 eine entsprechende Vorauswahl getroffen werden muss, damit Film oder Serie im entsprechenden Format zu sehen sind. Zum Betrachten der Medien wird außerdem die App von Watchever als Software benötigt. Auch Inhalte ab 18 stehen auf der Plattform bereit, ihr Streamen ist zwischen 23.00 und 6.00 Uhr möglich und setzt zuvor eine Identifizierung des volljährigen Nutzers voraus. Wurde die Betrachtung eines Titels angefangen, wie die Nutzungslizenz für einen Zeitraum von 48 Stunden eingeräumt.

Vorteile von Watchever

Ein wesentlicher Vorteil ist die große Auswahl an Filmen und Serien, die Watchever nach einer Anmeldung zur Verfügung stellt. Vor allem bei Interesse an US-amerikanischen Formaten kommen Sie voll auf Ihre Kosten, da Lizenzen für renommierte Serien wie „Breaking Bad“ oder „Big Bang Theory“ erworben wurden. Auch die Filmauswahl ist beeindruckend und umfasst aktuell angesagte Titel genauso wie Klassiker der letzten Jahrzehnte. Der spezielle Kids-Bereich hilft dabei, passende Filme und Serien für Kinder aller Altersstufen zu finden.

Ebenfalls von Vorteil ist die einfache Abrechnung mit einem Festbetrag pro Monat, der hiernach eine uneingeschränkte Nutzung der Plattform ermöglicht. Hierbei wird von Watchever jederzeit die Möglichkeit zur Kündigung gegeben, die direkt im nächsten Monat wirksam wird. Lohnenswert ist die Anmeldung außerdem für Musikfreunde, die Interesse an Live-Konzerten von aktuell angesagten Stars haben. Diese werden als Live-Stream in verschiedenen Qualitätsstufen übertragen und bringen so echte Eventsstimmung in die eigenen vier Wände. Positiv zu erwähnen ist nicht zuletzt die riesige Auswahl an Empfangs- und Abspielgeräten, die von Watchever unterstützt werden und Ihnen eine große Flexibilität bei der Medienwiedergabe zusichern.

Besonderheiten des Anbieters Watchever

Anders als andere Video on Demand Anbieter, bei denen ein gestaffeltes Preismodell eingesetzt wird, können Nutzer bei Watchever von einem festen, monatlichen Preis ausgehen.

Gerade für echte Film- und Serienfans, die eine Vielzahl an Titeln pro Monat schauen, ist dieser Modus empfehlenswert und schützt vor unnötig hohen Kosten bei teuren Tarifen anderer Anbieter. Hierbei spielt es natürlich keine Rolle, ob Sie lieber Filme und Serien anschauen wollen oder an musikalischen Liveevents interessiert sind.

Als Besonderheit zu erwähnen ist außerdem das Konzept von Eigenproduktion, auf dessen Realisation bislang leider noch gewartet werden musste. Dem Anschein nach sind es finanzielle Gründe, die Watchever bislang noch nicht zur Umsetzung eigener Serienideen bewegen konnten. Sollte dies im Rahmen der nächsten Monate und Jahre endlich der Fall sein, könnte ein starkes, erfolgreiches Pendant zum US-amerikanischen Konkurrenten Netflix entstehen.