Startseite

Lust auf Filme, Serien und spannende Dokus?

zu Hause fernsehenDas exklusive Video on Demand Portal zeigt Ihnen vielfältige Informationen der Alternative zu DVDs oder dem klassischen Fernsehprogramm: Video on Demand (VoD).

Mit dem unschlagbaren Video on Demand Vergleichsrechner haben Sie die Möglichkeit, ausgewählte Kriterien nach Ihren individuellen Vorstellungen zu filtern. Zusätzlich erfahren Sie alles über die wichtigsten Aspekte von Video on Demand auf einen Blick.

Was ist Video on Demand? Welche Vielzahl renommierter Video on Demand Anbieter gibt es und wie richte ich Video on Demand ein? Bei uns werden Sie mit Sicherheit fündig.

Vergleichen Sie jetzt kostenlos die verschiedenen VoD Dienste und wählen den für Sie geeignetsten Anbieter aus!

Was ist Video on Demand?

video-startAls Video on Demand wird das Betrachten von digitalen Videos (Filmen, Serien, Dokumentationen) über das Internet bezeichnet, die dem Nutzer nur für einen begrenzten Zeitraum online zur Verfügung stehen. Die Bezeichnung stammt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie „Video auf Abruf“, was den wesentlichen Unterschied zum Kauf einer DVD oder BluRay verdeutlicht.

Die etablierteste Form des VoD ist das Streaming von Filmen oder Serien mittels einer speziellen Software, die vom Anbieter des Dienstes bereitgestellt wird. Auch wenn die Bezeichnung Video on Demand nichts über den rechtlichen Charakter aussagt, fallen fast ausnahmslos legale Streams von seriösen Anbietern unter diese Bezeichnung.

VoD bietet viele Vorzüge gegenüber dem Kauf von Videos oder der Ausleihe in einer Videothek vor Ort. Die Anbieter entsprechender Dienste verfügen über eine riesige Auswahl an Filmen und Serien, die sich einfach über das Internet herunterladen oder als Stream in Echtzeit betrachten lassen.

Vorteile von Video on Demand:

  • abwechslungsreiche Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen
  • bequem von Zuhause oder unterwegs brandaktuelle Filme zu jeder Tageszeit schauen
  • einfache Registrierung und geringe Gebühr pro Monat

Auf diesen Geräten können Sie schauen:

abspielgeraete
Beim Einrichten eines Video on Demand Dienstes erfolgt die Abrechnung bequem über ein Nutzerkonto, gegen eine geringe Gebühr wird ein einmaliges Streamen oder die Bereitstellung eines Downloads über einen begrenzten Zeitraum vereinbart. Dank seriöser Anbieter und Lizenznehmer lassen sich selbst brandneue Filme und Serien legal online schauen, was keinerlei Mühen und nur geringe Ausgaben mit sich bringt!

Filme und Serien online schauen

Immer mehr Liebhaber von deutschen oder US-amerikanischen Serien warten nicht darauf, bis diese endlich im deutschen Fernsehen gezeigt und permanent von Werbepausen unterbrochen werden.

Auch der regelmäßige Gang ins Kino wird auf Dauer zu kostspielig, weshalb schon vor Jahrzehnten der Weg zur Videothek eine beliebte Alternative darstellt. Im Zeitalter des Internets ist es noch bequemer geworden, Filme und Serien online zu schauen und hierbei zwischen echten Klassikern und brandneuen Produktionen auswählen zu können.

filme-schauen

Auch viele internationale Filme und Serien, die nicht in die Kinos kamen oder im TV laufen werden, stehen auf legalen VoD-Plattformen bereit und helfen Ihnen bei der kreativen Auswahl. Dabei ist es bereits mit einer geringen Gebühr pro Monat oder Film möglich, eine rechtliche Sicherheit beim Filme und Serien online schauen zu genießen.

Aus eigener Erfahrung wissen die meisten Filmfreunde, dass gekaufte DVDs ein- oder zweimal betrachtet werden und hiernach nur noch ungenutzt im Regal herumstehen.

Mit Video on Demand lässt sich dies verhindern, ohne auf einen abwechslungsreichen Film- oder Seriengenuss verzichten zu müssen.

Technisch wird meist nicht mehr benötigt als ein Breitband-Internetanschluss, wobei sich der Dienst über DSL oder Kabel nutzen lässt. Wer über ein langsames Internet verfügt, sollte sich einen Anbieter suchen, der anstelle des Streamens auf den Download der Filme oder Serien mit einer zeitlich begrenzten Nutzungsdauer vertraut.

In diesem Fall können Sie in aller Ruhe Ihre Filme und Serien online gucken, nachdem diese auf den heimischen Server oder die Festplatte geladen wurden und anschließend ungestört betrachtet werden können.

Die Online Videothek – unter Film- und Serienfans immer beliebter!

fernbedienungMühevolle Besuche bei Regen, Schnee und Sturm sowie teure Nachzahlungen bei versäumten Leihgebühren stellen nur zwei der vielen Nachteile einer klassischen Videothek dar. Durch das Internet und die stetig steigenden Geschwindigkeiten im Up- und Download ist die Online Videothek zu einer lohnenswerten Alternative geworden, die immer mehr Filmfreunde hierzulande für sich entdecken.

Für den Besuch einer Online Videothek ist nichts weiter als die einmalige Registrierung bei einem entsprechenden Anbieter notwendig. Für diese Anmeldung lässt sich bereits herausfinden, wie groß das Angebot an Filmen und Serien ist und welche Gebühren dieser für das Streaming oder den Download anrechnet. Einmal angemeldet, kann immer wieder durch das riesige Videoangebot gestöbert werden, für echte Film- und Serienliebhaber stehen sogar monatliche Flatrates mit einem unbegrenzten Zugang zu allen interessanten Medien bereit.

Hohe Leihgebühren durch eine versäumte Rückgabe gehören in einer Online Videothek der Vergangenheit an, da hier ausschließlich die tatsächlich genutzten Videos und Streams abgerechnet werden.

Durch die hohen Bandbreiten über DSL, VDSL oder Kabel ist es üblich, auf Inhalte eines Onlineanbieters mit dem klassischen Desktop-PC oder einem Laptop zuzugreifen. Die wachsenden Datengeschwindigkeiten im mobilen Internet machen es jedoch möglich, Filme und Serien in einer ebenso ansprechenden Qualität auf Smartphones und Tablets zu betrachten. Die technische Entwicklung geht stetig weiter und sorgt für wachsende Bandbreiten, so dass der Online Videothek die Zukunft gehören wird. Sich heute schon anzumelden, bringt finanzielle Vorteile und das Zugreifen auf eine riesige Auswahl an Film- und Serientiteln mit sich.

Finden auch Sie den richtigen Video on Demand Anbieter!

Die Auswahl an Anbietern von VoD-Diensten ist groß, selbiges gilt für die jeweils angebotenen Filme und Serien sowie sonstige Services. Grundsätzlich ist die Anmeldung bei mehreren Anbietern möglich, allerdings lohnt ein genauer Blick auf das jeweilige Angebot im Vorfeld, um nicht unnötig monatliche Gebühren bei einem selten genutzten Dienst zu zahlen.

Wie vielfältig das Spektrum im Bereich Video on Demand ist, zeigen bereits die Namen unterschiedlicher Anbieter. Firmen wie Kabel Deutschland oder die Deutsche Telekom mit T-Entertain kommen ursprünglich aus dem Bereich der Telekommunikation, während Apple TV, Amazon Prime oder Google Play auf weltbekannte Computer- und Internetunternehmen zurückgehen.

Video on Demand Anbieter

Spezielle Dienstleister wie Videobuster wurden explizit für die Vermarktung von Filmen und Serien im Internet gegründet, selbiges gilt für US-amerikanische und internationale Onlineanbieter wie Netflix. Diese und noch weitere VoD-Anbieter setzen eigene Schwerpunkte in der Film- und Serienauswahl, den bereitgestellten Datengeschwindigkeiten, den Leihfristen und natürlich den zu zahlenden Gebühren.

FilmrolleNeben vielfältigen Informationen rund um das Thema Video on Demand und die technischen Hintergründe dieses Videodienstes möchte Ihnen diese Webseite einen umfangreichen Überblick über die einzelnen VoD-Anbieter geben. Anhand der hier aufgeführten Informationen möchten wir Ihre Begeisterung für das moderne Betrachten von Filmen und Serien beim richtigen Anbieter wecken.

Schneller als gedacht finden Sie so die passende Online-Videothek, mit deren Hilfe Sie zukünftig keine Film- und Serienhighlights mehr verpassen werden. Außerdem helfen wir Ihnen dabei, den richtigen Partner im Bereich Online-TV zu finden, um nationale oder internationale Fernsehprogramm bequem über Ihren Internetanschluss zu streamen!